Image

Gera

Hans-Christoph Löw

Facharzt für Orthopädie / Unfallchirurgie

Gera

Hans-Christoph Löw

Facharzt für Orthopädie / Unfallchirurgie

Leistungen

  • Kinder und Jugendliche:
    • angeborene Deformitäten und entwicklungsbedingte Fehlbildungen bei Kindern (Knick-Senk-Fuss, Klumpfuss u.a.) in Zusammenarbeit mit dem Waldklinikum Eisenberg
  • Angeborene und erworbene Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates im Hüftgelenk, Kniegelenk, Wirbelsäule, Handgelenk, Fuß u.a.
  • Beratung bei Indikationen zu einer Operation bzw. Zweitmeinung am Hüftgelenk, Kniegelenk, Wirbelsäule, Handgelenk, Fuß u.a. (Koxarthrose, Gonarthrose, Spinalkanalstenose, Hallux valgus u.a.)
  • Osteoporose
  • Diagnostik und Therapie
  • Nervenengpass-Syndrome (Carpaltunnel, Sulcus ulnaris, Tarsaltunnel u.a.)
  • Verletzungen und Erkrankungen von Sehnen (Rotatorenmanschettenläsionen, Achillessehnenriss, Kreuzbandriß, Epicondylitis u.a.)
  • Sporttauglichkeit
  • Injektionen: intraartikulär (u.a. Knie und Schulter)
  • IGEL-Leistungen
  • z. B. Hyaloronsäureinjektion
  • Unfall- und Sportverletzungen
  • Nachbehandlungen nach durchgeführten stationären Eingriffen (auch auswärtige Operationen)
  • Rheumatologie in der Orthopädie
  • Verordnung von Orthopädischen Hilfsmitteln (Orthesen, Bandagen, Schuheinlagen u.a.)
  • Präventive, berufsbegleitende und wiedereingliedernde Beratung (Reha-Antrag, Wiedereingliederungsantrag, Rehasport, Verlaufskontrollen u.a.)
  • Individuelle Schmerztherapie einschließlich Physiotherapie
  • Bildgebende Diagnostik (radiologische Praxis im Haus)
  • Röntgen, Überweisung zur Computertomografie, MRT und Skelettszintigrafie
  • Labordiagnostik
Image
Image
  • Kinder und Jugendliche:
    • angeborene Deformitäten und entwicklungsbedingte Fehlbildungen bei Kindern (Knick-Senk-Fuss, Klumpfuss u.a.) in Zusammenarbeit mit dem Waldklinikum Eisenberg
  • Angeborene und erworbene Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates im Hüftgelenk, Kniegelenk, Wirbelsäule, Handgelenk, Fuß u.a.
  • Beratung bei Indikationen zu einer Operation bzw. Zweitmeinung am Hüftgelenk, Kniegelenk, Wirbelsäule, Handgelenk, Fuß u.a. (Koxarthrose, Gonarthrose, Spinalkanalstenose, Hallux valgus u.a.)
  • Osteoporose
  • Diagnostik und Therapie
  • Nervenengpass-Syndrome (Carpaltunnel, Sulcus ulnaris, Tarsaltunnel u.a.)
  • Verletzungen und Erkrankungen von Sehnen (Rotatorenmanschettenläsionen, Achillessehnenriss, Kreuzbandriß, Epicondylitis u.a.)
  • Sporttauglichkeit
  • Injektionen: intraartikulär (u.a. Knie und Schulter)
  • IGEL-Leistungen
  • z. B. Hyaloronsäureinjektion
  • Unfall- und Sportverletzungen
  • Nachbehandlungen nach durchgeführten stationären Eingriffen (auch auswärtige Operationen)
  • Rheumatologie in der Orthopädie
  • Verordnung von Orthopädischen Hilfsmitteln (Orthesen, Bandagen, Schuheinlagen u.a.)
  • Präventive, berufsbegleitende und wiedereingliedernde Beratung (Reha-Antrag, Wiedereingliederungsantrag, Rehasport, Verlaufskontrollen u.a.)
  • Individuelle Schmerztherapie einschließlich Physiotherapie
  • Bildgebende Diagnostik (radiologische Praxis im Haus)
  • Röntgen, Überweisung zur Computertomografie, MRT und Skelettszintigrafie
  • Labordiagnostik

Poliklinik Gera

So erreichen Sie uns

Sprechzeiten

Mo Di Mi
8–12 8–12 8–12
14-18 14-16

Kontakt

RE Ostthüringer Polikliniken
Johannes-R.-Becher-Straße 1
07546 Gera-Bieblach


 0365 48 63 33
 0365 48 61 33
praxis-gera@waldkliniken-eisenberg.de

Sprechzeiten

Mo Di Mi
8–12 8–12 8–12
14-18 14-16

Kontakt

RE Ostthüringer Polikliniken
Johannes-R.-Becher-Straße 1
07546 Gera-Bieblach


 0365 48 63 33
 0365 48 61 33
praxis-gera@waldkliniken-eisenberg.de